Leichtathletik: Mihambo in Frankfurt knapp geschlagen

Frankfurt/Main (SID) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) musste sich beim Frankfurter Wintercup knapp geschlagen geben. Zum Saisoneinstieg kam Deutschlands Sportlerin des Jahres aus einem verkürzten Anlauf auf 6,52 m und wurde Zweite hinter Maryse Luzolo. Die Konkurrentin vom Königsteiner LV sprang genauso weit wie Mihambo, siegte aber aufgrund ihrer besseren Serie.
Mihambo landete in Frankfurt auf dem zweiten Rang Bild anzeigen
Mihambo landete in Frankfurt auf dem zweiten Rang © SID

Am Vortag hatte Mihambo Platz drei über 60 m belegt. Die 26-Jährige überquerte in 7,49 Sekunden hinter Siegerin Lisa Mayer (Wetzlar/7,26) und Yasmin Kwadwo (Paderborn/7,32) zeitgleich mit Antonia Dellert (Wetzlar) die Ziellinie.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder