Lemke schließt "Freiburger Weg" für Werder aus

Köln (SID) - Der langjährige Bremer Manager Willi Lemke sieht für den Fußball-Bundesligisten SV Werder keine Parallelen zum Ligakonkurrenten SC Freiburg, der auch einen Abstieg mal in Kauf genommen hat. "Wir sind nicht Freiburg, die immer sagen: dann hopsen wir eben runter und dann kommen wir wieder hoch und ist ja nicht so schlimm", sagte Lemke im Rahmen von "Wontorra - der Fußball-Talk" bei Sky Sport News HD.
Hofft auf Bremer Klassenerhalt: Ex-Manager Willi Lemke Bild anzeigen
Hofft auf Bremer Klassenerhalt: Ex-Manager Willi Lemke © SID

Der gemeinnützige Verein "würde furchtbar darunter leiden. Und das können wir auch den Mitarbeitern überhaupt nicht antun", führte der 73-Jährige weiter aus. Am Samstag hatten die Hanseaten 1:0 beim SC Freiburg gewonnen und neue Hoffnung im Abstiegskampf geschöpft.

Laut Lemke sei der Eindruck aber "bei vielen Leuten, die Werder Bremen lieben, so entstanden". Da müsse man gegenhalten. Lemke: "Werder Bremen ist nicht Freiburg. Entschuldigung, bitte. Wir sind ein sehr, sehr erfolgreicher Verein, der letzten, sag ich mal, für 39 Jahre kann ich sagen. Seit 1981 bin ich ja sehr nah am Verein."

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder