Liverpools Heim-Serie endet - 0:1 gegen Burnley

Köln (SID) - Teammanager Jürgen Klopp hat mit dem Titelverteidiger FC Liverpool in der Premier League einen erneuten Rückschlag hinnehmen müssen und erstmals nach 68 Heimspielen wieder im eigenen Stadion verloren. Die Reds unterlagen an der Anfield Road überraschend dem FC Burnley 0:1 (0:0) und drohen damit den Anschluss an das Spitzentrio zu verlieren. Das Klopp-Team wartet nun bereits seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg.
Nach 68 Spielen: Klopp verliert an der Anfield Road Bild anzeigen
Nach 68 Spielen: Klopp verliert an der Anfield Road © SID

Mit 34 Punkten liegt Liverpool hinter Spitzenreiter Manchester United (40), Manchester City (38) und Leicester City (38) auf Platz vier. Die Citizens mit Teammanager Pep Guardiola haben allerdings ein Spiel weniger als die Konkurrenten absolviert.

Ashley Barnes traf für die Gäste, die auf Platz 16 liegen, in der Schlussphase per Foulelfmeter (83.). Damit blieb Liverpool zudem zum vierten Mal in der Liga in Serie ohne eigenes Tor. Am vergangenen Sonntag hatten sich die Reds im Spitzenspiel 0:0 von Manchester United getrennt. Davor gab es ein 0:1 beim FC Southampton und ein 0:0 bei Newcastle United.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder