Messi nach Verletzung ins Training zurückgekehrt

Köln (SID) - Der fünfmalige Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona ist nach seiner Wadenverletzung ins Training zurückgekehrt. Der 32-jährige Argentinier, der den Ligastart bei Athletic Bilbao (0:1) verpasst hatte, könnte dem spanischen Meister am Sonntag gegen Betis Sevilla (21.00 Uhr/DAZN) damit wieder zur Verfügung stehen.
Messi fehlt wegen einer Wadenzerrung beim ersten Spiel Bild anzeigen
Messi fehlt wegen einer Wadenzerrung beim ersten Spiel © SID

Stürmer Luis Suarez (32) wird hingegen rund einen Monat ausfallen. Der Torjäger aus Uruguay musste gegen Bilbao aufgrund einer Verletzung an der rechten Wade ausgewechselt werden. Auch der frühere Dortmunder Ousmane Dembele (22) hatte sich zum Saisonauftakt eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zugezogen und wird Trainer Ernesto Valverde etwa fünf Wochen fehlen.

Messi war wegen seiner Teilnahme an der Copa America erst Anfang August ins Training eingestiegen. Gleich bei seiner ersten Einheit mit der Mannschaft verletzte er sich allerdings an der rechten Wade und musste deshalb bereits auf die USA-Reise der Katalanen verzichten.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder