Nach 15 Jahren: Rangers trennen sich von NHL-Stargoalie Lundqvist

Köln (SID) - Die New York Rangers aus der Eishockey-Profiliga NHL trennen sich nach 15 gemeinsamen Jahren von Startorhüter Henrik Lundqvist. Das gab die Franchise am Mittwoch bekannt. Der 38-jährige Schwede hat seine ganze bisherige NHL-Karriere bei den Broadway Blueshirts verbracht und mit dem Klub einmal den Einzug ins Stanley-Cup-Finale geschafft (2014).
Abschied von den Rangers: Henrik Lundqvist Bild anzeigen
Abschied von den Rangers: Henrik Lundqvist © SID

Lundqvists Siebenjahresvertrag über 59,5 Millionen Dollar bei den Rangers lief noch bis 2021. Der Goalie erhält durch die Auflösung der Vereinbarung eine Abfindung.

Mit 459 Hauptrundensiegen steht Lundqvist in der "ewigen" NHL-Bestenliste auf Rang sechs, vor ihm sind ausschließlich Kanadier platziert. Der Olympiasieger (2006) und Weltmeister (2017) spielte 887-mal in der Regular Season und 130-mal in den Play-offs für die Rangers.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder