Nach Geburt seines Sohnes: Biathlon-Dominator Bö kehrt zurück

Köln (SID) - Der norwegische Biathlon-Dominator Johannes Thingnes Bö kehrt am Donnerstag in Pokljuka/Slowenien in den Weltcup zurück. Bei der Generalprobe für die Weltmeisterschaften in Antholz (13. bis 23. Februar) geht der 26-Jährige im Einzel über 20 km erstmals nach der Geburt seines Sohnes wieder an den Start. Die Teilnahme an den Wettkämpfen in Oberhof und Ruhpolding hatte er noch wegen der bevorstehenden Geburt seines ersten Kindes abgesagt.

Biathlon: Bö nach Geburt seines Sohnes zurück im Weltcup Bild anzeigen Biathlon: Bö nach Geburt seines Sohnes zurück im Weltcup © SID

In den sieben Rennen vor seiner Pause hatte Bö fünf Siege gefeiert. In seiner Abwesenheit dominierte allerdings Dauerkonkurrent Martin Fourcade den Weltcup. Der Franzose gewann alle vier Rennen und sicherte sich zudem die Gesamtführung, Bö fiel auf Rang sieben des Klassements zurück.