Nationalspielerin Gwinn fällt nach Schulter-Operation länger aus

München (SID) - Fußball-Nationalspielerin Giulia Gwinn wird dem Vizemeister Bayern München nach einer erfolgreichen Schulter-Operation am Freitag voraussichtlich bis Ende des Jahres fehlen. Wie der Verein mitteilte, erlitt die 20-Jährige die Verletzung bereits bei einem Sturz eine Woche zuvor im Training. Zur Wintervorbereitung soll Gwinn, die bei der WM im Sommer als beste junge Spielerin ausgezeichnet worden war, wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.
Giulia Gwinn fällt nach Schulter-Operation länger aus Bild anzeigen
Giulia Gwinn fällt nach Schulter-Operation länger aus © SID

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder