Seeler: Walter einer der ersten deutschen Weltstars im Sport

Hamburg (SID) - Zum 100. Geburtstag von Fritz Walter hat das deutsche Fußball-Idol Uwe Seeler den legendären Kapitän der deutschen Weltmeister-Mannschaft von 1954 mit großer Anerkennung gewürdigt. "Er war einer der ersten Weltstars im Sport aus Deutschland, dabei ein Weltstar ohne Allüren, eine Persönlichkeit und richtiger Kapitän, ein beispielloser Anführer, auch wenn er nicht die Binde trug", sagte Seeler in einem Interview mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe über den 2002 verstorbenen Pfälzer.
Enttäuscht wegen verpasstem HSV-Aufstieg: Uwe Seeler Bild anzeigen
Enttäuscht wegen verpasstem HSV-Aufstieg: Uwe Seeler © SID

Seeler, nach Walter der zweite Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft, betonte besonders den Umgang des berühmten Mittelfeldspielers mit jüngeren Akteuren beim Nationalteam. Wie Walter den Debütanten Seeler wenige Monate nach dem "Wunder von Bern" bei der WM 1954 in der Schweiz unterstützt hatte, prägte Jahre später in den 1960ern auch die Einstellung von "Uns Uwe" Jahre gegenüber der nächsten nachrückenden Generation.

"Ich habe mich bemüht", berichtete der 83 Jahre alte Hamburger, "Fritz Walter nachzueifern und einem Neuling wie dem Franz Beckenbauer den Einstieg in die Nationalelf zu erleichtern."

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder