Ski Alpin: Frauenrennen werden im Grödnertal nachgeholt

Val Gardena (SID) - Zwei der drei abgesagten Weltcuprennen der alpinen Skirennfahrerinnen im französischen Val d'Isere werden noch vor Weihnachten im italienischen Grödnertal nachgeholt. Dies gab der Skiweltverband FIS am Donnerstag bekannt. Statt wie geplant vom 14. bis 16. Dezember werden nun am 18. Dezember eine Abfahrt und einen Tag später ein Super-G ausgetragen. Die für Val d'Isere vorgesehene Kombination wird indes gestrichen.
Die Frauenrennen werden im Gröndertal nachgeholt Bild anzeigen
Die Frauenrennen werden im Gröndertal nachgeholt © SID

In Val d'Isere macht Schneemangel eine Austragung der Speed-Disziplinen unmöglich. Die Männerrennen in den technischen Sparten am kommenden Wochenende finden dagegen statt. Dann werden auf einer anderen Strecke ein Riesenslalom und ein Slalom ausgetragen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder