Superbike-WM: Folger überzeugt mit Wildcard

Köln (SID) - Der frühere MotoGP-Pilot Jonas Folger hat bei seinem Debüt in der Superbike-WM überzeugt. Mit einer Wildcard wurde der Gaststarter aus Oberbergkirchen in der Weltmeisterschaft für seriennahe Motorräder bei den drei Rennen von Barcelona trotz schlechter Startpositionen Zehnter, Elfter und Zwölfter.
Folger überzeugt bei seinem Debüt in der Superbike-WM Bild anzeigen
Folger überzeugt bei seinem Debüt in der Superbike-WM © SID

"Im Großen und Ganzen bin ich mit meinem ersten Superbike-WM-Wochenende sehr happy. Hoffentlich konnte ich mit meinen Vorstellungen einen starken Eindruck hinterlassen, dass es in Zukunft für mich in dieser Meisterschaft weitergeht", sagte Folger.

Der 27-Jährige ist in dieser Saison in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) unterwegs und hat alle bisherigen sechs Läufe gewonnen. Der fünfmalige Grand-Prix-Sieger war 2017 beim Highlight seiner bisherigen Karriere in der Königsklasse MotoGP beim Heimrennen auf dem Sachsenring Zweiter geworden. Folger will im kommenden Jahr unbedingt wieder in einer Weltmeisterschaft starten.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder