Team James triumphiert bei Allstar-Spiel - Leonard als MVP ausgezeichnet

Los Angeles (SID) - Das Team LeBron James hat das 69. Allstar-Spiel der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gewonnen. An einem emotionalen Abend setzte sich die Mannschaft um Kapitän James gegen die Auswahl von Giannis Antetokounmpo mit 157:155 durch. Kawhi Leonard gewann die nach dem tödlich verunglückten Superstar Kobe Bryant benannte Trophäe für den wertvollsten Spieler (MVP).
Team James gewinnt gegen Team Giannis Bild anzeigen
Team James gewinnt gegen Team Giannis © SID

Bryant war vor drei Wochen gemeinsam mit seiner Tochter Gianna und sieben weiteren Menschen bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen. "Ich möchte Kobe für alles danken, was er für mich getan hat, für die ganzen langen Gespräche und die Workouts", sagte Leonard, der wie seine Teamkollegen zu Ehren von Gianna die Nummer zwei auf dem Trikot trug.

Leonard steuerte 30 Punkte und sieben Rebounds bei. Antetokounmpo, dessen Team mit der Nummer 24 von Bryant spielte, kam auf 25 Zähler. Anthony Davis verwandelte den entscheidenden Freiwurf zum Sieg. Vor Spielbeginn hatte Lakers-Legende Magic Johnson vor 20.900 Zuschauern eine gefühlvolle Hommage an Bryant gehalten. "Wir werden nie einen zweiten Basketballer wie Kobe sehen", sagte Johnson.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder