US-Schwimmerin durchquert viermal den Ärmelkanal

London (SID) - US-Extremschwimmerin Sarah Thomas hat als erster Mensch viermal nacheinander den Ärmelkanal zwischen Großbritannien und Frankreich durchquert. Die 37-Jährige kam am Dienstag nach 54 Stunden an ihrem Start- und Zielort Dover an. Thomas, die erst im vergangenen Jahr eine Brustkrebserkrankung überwunden hatte, war "für alle Krebserkrankten" gestartet.
Sarah Thomas durchschwamm den Ärmelkanal viermal Bild anzeigen
Sarah Thomas durchschwamm den Ärmelkanal viermal © SID

"Ich kann es nicht glauben, dass wir es geschafft haben", sagte sie der BBC. Ihr sei ein wenig schlecht. Vor allem hätten ihr das Salzwasser, das zu Problemen im Mund und Rachen geführt hätte, und Quallen zu schaffen gemacht.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder