Wagner: Europacup für Schalke "unrealistisch"

Köln (SID) - Trainer David Wagner vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hält die Rückkehr der Königsblauen in den Europacup nur mittelfristig für erreichbar. "In dieser Saison ist das ein unrealistisches Ziel. Während meiner Vertragslaufzeit stelle ich mich diesem Ziel aber. Der FC Schalke muss diesen Anspruch haben", sagte der Coach in einem Interview mit dem Streamingdienst DAZN und dem Internetportal SPOX vor dem Punktspiel am Freitagabend (20.30 Uhr/DAZN) gegen den FSV Mainz 05.
David Wagner glaubt nicht an die Europapokalteilnahme Bild anzeigen
David Wagner glaubt nicht an die Europapokalteilnahme © SID

Wagner, der sich zu Saisonbeginn bis 2022 an den Klub gebunden hat, sieht Schalke nach den zuletzt turbulenten Jahren beinahe zu einem Neuaufbau gezwungen: "Die fetten Jahre sind vorbei, in denen man finanziell eher im oberen Drittel der Bundesliga angesiedelt war. Wir sind fraglos dafür verantwortlich, dass sich unsere sportliche Lage wieder verbessert. Aber das funktioniert nicht im Handumdrehen, wir benötigen Kontinuität und Zeit."

Unter Wagners Regie verlor Schalke von seinen ersten vier Saisonspielen nur das Heimspiel gegen Meister Bayern München. Mit zuletzt zwei Siegen in Folge kletterten die Gelsenkirchener vor der Begegnung mit Mainz auf den sechsten Platz und verbuchten damit ihre beste Platzierung seit dem zweiten Rang am Ende der Saison 2017/18.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder