Zagadou fehlt wegen Muskelfaserriss zwei bis drei Wochen - Rückkehr von Reyna möglich

Dortmund (SID) - Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich einen Muskelfaserriss im hinteren Oberschenkel zugezogen. Das teilte Trainer Edin Terzic am Montag mit.
Muskelfaserriss: Zagadou fällt aus Bild anzeigen
Muskelfaserriss: Zagadou fällt aus © SID

"Er wird uns wahrscheinlich zwei bis drei Wochen fehlen", sagte Terzic am Montag. Zagadou war erst von einer Verletzung zurückgekehrt. Er hatte am Samstag gegen den FSV Mainz 05 (1:1) zum ersten Mal in dieser Saison in der Startelf gestanden.

Zuversichtlich gab sich Terzic vor dem Spiel am Dienstag (20.30 Uhr/Sky) beim punktgleichen Klub Bayer Leverkusen aber hinsichtlich einer Rückkehr des erkrankten Giovanni Reyna. "Er kehrt am Montagnachmittag individuell auf den Platz zurück. Wir hoffen, dass er Dienstag zum Anschwitzen vor dem Spiel wieder bei der Mannschaft sein kann und sehen dann, ob wir für das Spiel mit ihm planen können", sagte Terzic.

Trotz nur eines Punktes aus den vergangenen vier Ligaspielen warnte Terzic vor Leverkusen. "Sie hatten keinen einfachen Start und haben vor der Saison ihre beiden Topscorer verloren, aber sie spielen eine sehr gute Runde. Es wird ein harter Brocken für uns, aber wir freuen uns". so Terzic.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder