Zverev und Co. im ATP-Cup gegen Serbien mit Djokovic

Köln (SID) - Hammerlos für Alexander Zverev und Co.: Das deutsche Tennisteam um seinen Topspieler aus Hamburg trifft in den Gruppenspielen beim ATP Cup in Australien auf Titelverteidiger Serbien mit dem Weltranglistenersten Novak Djokovic sowie wie im Vorjahr auf Kanada mit Topspieler Denis Shapovalov. Neben Zverev stehen Jan-Lennard Struff (Warstein) und die French-Open-Gewinner Kevin Krawietz/Andreas Mies (Coburg/Köln) in der Mannschaft.
Sehen sich bald wieder: Zverev und Djokovic Bild anzeigen
Sehen sich bald wieder: Zverev und Djokovic © SID

"Es ist eine toughe Auslosung", sagte Struff im Tennis- und Sportpodcast "Advantage": "Aber das Turnier ist uns allen sehr wichtig. Es ist ein weiterer Wettbewerb, in dem wir Deutschland repräsentieren dürfen." Das Team werde sich nach dem Ende der Quarantäne noch einmal einschwören. "Alex Zverev darf nach dem 29. Januar raus. Andy, Kevin und ich nach dem 30. und dann werden wir uns zusammensetzen und das angehen."

Der mit 7,5 Millionen Dollar dotierte Wettbewerb findet vom 1. bis 5. Februar unmittelbar vor den Australian Open statt. Die Serben hatten im Vorjahr das Finale gegen Spanien mit Rafael Nadal 2:1 gewonnen. Beim Event mit nur noch zwölf Teams sind 14 der besten 15 aus der Weltrangliste vertreten, lediglich Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer fehlt.

Gastgeber Australien ist dank einer Wildcard dabei. Es werden vier Dreiergruppen gebildet. Die Sieger ziehen ins Halbfinale ein. Im vergangenen Jahr war das deutsche Team mit nur einem Sieg gegen Griechenland in der Gruppenphase gescheitert.

Die Auslosung für den ATP Cup:

Gruppe A: Serbien/TV, Deutschland, Kanada

Gruppe B: Spanien, Griechenland, Australien

Gruppe C: Österreich, Italien, Frankreich

Gruppe D: Russland, Argentinien, Japan

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder