Großteil davon kam aus China, Österreich und Bulgarien

Alpin-Ski im Wert von 45,2 Millionen Euro nach Deutschland importiert

Wiesbaden (AFP) - Im Jahr 2016 sind 366.000 Paar Alpin-Ski nach Deutschland importiert worden. Die meisten dieser Skier kamen aus China (145.000 Paar), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Österreich (97.000 Paar) und Bulgarien (55.000 Paar) gehörten demnach ebenfalls zu den wichtigsten Lieferländern. Insgesamt wurden Alpin-Ski im Wert von 45,2 Millionen Euro importiert.
Skifahrer am Feldberg im Schwarzwald Bild anzeigen
Skifahrer am Feldberg im Schwarzwald © AFP

Noch mehr Alpin-Skier exportierte Deutschland allerdings: 514.000 Paar im Wert von 57,7 Millionen Euro wurden laut Statistischem Bundesamt 2016 ausgeführt. Österreich sei dabei der wichtigste Abnehmer (191.000 Paar) gewesen, in die USA seien 67.000 Paar exportiert worden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile