Bauern demonstrieren deutschlandweit gegen Auflagen und für ein besseres Image

Frankfurt/Main (AFP) - Nach Protesten niederländischer Landwirte wollen heute deutschlandweit Bauern gegen ihrer Meinung nach zu harte Auflagen und Kritik an ihrer Branche demonstrieren. Die Initiative "Land schafft Verbindung" kündigte Traktorfahrten und Kundgebungen in 17 Städten an, darunter in Berlin, München, Stuttgart und Hannover. In Bonn sollen knapp 10.000 Landwirte und Unterstützer mit "Hunderten von Traktoren, Bussen und Autos" in die Innenstadt fahren.
Proteste in den Niederlanden Bild anzeigen
Proteste in den Niederlanden © AFP

Sie kritisieren unter anderem das Agrarpaket der Bundesregierung und strengere Düngeregeln. Nach Polizeiangaben kann es um die betroffenen Städte zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. Auch in Frankreich demonstrieren am Dienstag wieder Bauern vor den Bezirksämtern verschiedener Départements gegen strenge Auflagen. Zeitgleich haben mehrere Bündnisse zu Demonstrationen für eine umweltverträglichere Agrarpolitik vor dem Europaparlament in Straßburg aufgerufen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder