Analyst erwartet die meisten Neuzulassungen - doch Marktanteil bleibt gering

Deutschland 2019 voraussichtlich größter europäischer Markt für Elektroautos

Berlin (AFP) - In Deutschland dürften nach Ansicht von Experten in diesem Jahr europaweit erstmals die meisten Elektroautos verkauft werden. "Deutschland wird in diesem Jahr Europas größter Markt für reine Elektrofahrzeuge", schrieb der Branchenanalyst Matthias Schmidt am Montag auf Twitter. Die Bundesrepublik löst demnach Norwegen ab, den bisherigen und langjährigen Spitzenreiter beim Thema E-Mobilität.
Ladestecker eines Elektroautos Bild anzeigen
Ladestecker eines Elektroautos © AFP

In Norwegen wurden laut der Informationsbehörde für Straßenverkehr (OFV) im November knapp 3700 neue Elektroautos zugelassen, das waren gut 27 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Dagegen stieg die Zahl der Neuzulassungen in Deutschland im November nach Angaben des Kraftfahrtbundesamts (KBA) um rund neun Prozent auf über 4600. Demnach wurden hierzulande in diesem Jahr bislang etwa 57.500 E-Autos neu zugelassen, in Norwegen waren es mit rund 56.900 etwas weniger.

Beim Marktanteil der Elektromobilität hat Deutschland dennoch unverändert Aufholbedarf: Er betrug laut KBA im November nur 1,6 Prozent. In Norwegen betrug der Wert dagegen trotz des Rückgangs noch 36,9 Prozent.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder