Verkaufszahlen auch deutlich über Vorjahreswert

Einzelhandelsumsatz im Oktober gestiegen

Wiesbaden (AFP) - Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im Oktober mehr Umsatz gemacht als im September. Der Wert stieg laut vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes vom Mittwoch um 2,6 Prozent. Auch im Vergleich zum Vorjahresmonat lag der Umsatz deutlich höher: Er stieg um 8,2 Prozent.

Fußgängerzone in Dortmund Bild anzeigen Fußgängerzone in Dortmund © AFP

Verglichen mit Februar 2020, dem Monat vor Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland, lag der Umsatz des Einzelhandels im Oktober 5,9 Prozent höher. Allerdings gab es deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Unternehmen: Die Umsätze mit Lebensmitteln und Getränken stiegen preisbereinigt um 7,3 Prozent im Vorjahresvergleich, die mit Einrichtungsgegenständen um 14,2 Prozent. Das größte Plus erzielte erneut der Online-Handel mit 29,8 Prozent mehr Umsatz im Vorjahresvergleich.

Der Handel mit Kleidung und Schuhen dagegen blieb mau - er lag im Oktober 6,4 Prozent unter dem Wert vom Oktober 2019.