Soziales Netzwerk reicht laut "Wall Street Journal" vertraulichen Antrag ein

Pinterest bereitet offenbar Börsengang vor

San Francisco (AFP) - Das soziale Netzwerk Pinterest bereitet laut "Wall Street Journal" seinen Börsengang vor. Pinterest habe einen vertraulichen Bericht für den Aktienverkauf eingereicht, berichtete die Zeitung am Donnerstag. Demnach strebt das kalifornische Unternehmen einen Börsenwert von zwölf Milliarden Dollar (10,6 Milliarden Euro) an. Der Börsengang solle Ende Juni über die Bühne gehen. Das Untenehmen wollte den Bericht nicht kommentieren.
Pinterest auf einem Bildschirm Bild anzeigen
Pinterest auf einem Bildschirm © AFP

Pinterest ist eine Art virtuelle Pinnwand zum Teilen von Bildern in verschiedenen Kategorien. Es kann auch als Suchmaschine für Produkte genutzt werden. Viele Marken nutzen das Netzwerk, um Kunden auf ihre Produkte aufmerksam zu machen. Nach aktuellen Zahlen hat das Netzwerk rund 250 Millionen monatliche Nutzer. Die Mehrheit davon befindet sich außerhalb der USA.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken

Weiterführende Links zum Thema

Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder