Regierungsflugbetrieb beginnt am neuen Berliner Hauptstadtflughafen BER

Berlin (AFP) - Zehn Tage vor der offiziellen Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER nimmt die Flugbereitschaft der Bundeswehr den Betrieb in Schönefeld auf. Ab Mittwoch gehören Staatsempfänge in Berlin-Tegel damit der Geschichte an. Präsidenten und Staatsgäste werden nun am neuen Flughafen empfangen.
Berliner Flughafen Schönefeld Bild anzeigen
Berliner Flughafen Schönefeld © AFP

Zuvor hatten Verteidigungsministerium, Auswärtiges Amt, Bundeskriminalamt und die Berliner Polizei bereits gemeinsam den Ernstfall geprobt. Anfang Oktober wurde die Ankunft eines fiktiven Staatsoberhaupts durchgespielt, inklusive Salutschüsse und Überflug zweier Eurofighter. Auch Abflüge der Bundeskanzlerin und der Verteidigungsministerin wurden nach Angaben der Bundeswehr geprobt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder