Ölkonzern nimmt 25,6 Milliarden Dollar ein

Saudi Aramco gelingt größter Börsengang aller Zeiten

New York (AFP) - Der saudiarabische Ölgigant Saudi Aramco hat im Zuge seines Börsengangs einen Rekordwert von 25,6 Milliarden Dollar (23,1 Milliarden Euro) von Investoren eingesammelt. Wie AFP am Donnerstag von zwei mit dem Vorgang vertrauten Quellen erfuhr, sollen die Aktien an der Börse in Riad zum Preis von 32 Rial gehandelt werden, damit wurde die Spanne voll ausgeschöpft.
Sitz von Saudi Aramco Bild anzeigen
Sitz von Saudi Aramco © AFP

Das Unternehmen kommt damit auf einen Wert von 1,7 Billionen Dollar, damit ist es das wertvollste der Welt. Die Einnahmen über den Börsengang übersteigen zudem die des chinesischen Onlinekonzerns Alibaba, der 2014 an der Wall Street auf 25 Milliarden Dollar kam.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder