Carlos Ghosn

Französischer Autobauer wirft Ex-Chef finanzielles Fehlverhalten vor

Renault verklagt Carlos Ghosn auf Schadenersatz

Paris (AFP) - Der französische Autobauer Renault will von seinem früheren Chef Carlos Ghosn Schadenersatz erstreiten. Der Konzern teilte am Montag mit, er werde eine Zivilklage in Frankreich wegen mutmaßlichen finanziellen Fehlverhaltens einreichen. mehr...

Deut­li­che Ver­lus­te an US-Bör­sen weg­en Co­ro­navi­rus

New York (AFP) - Die Ausbreitung des Coronavirus hat am Montag auch die US-Börsen ins Minus getrieben.

Exper­ten erwar­ten Ver­kauf von fast 1,4 Mil­li­ar­den Smartpho­nes welt­weit

Nürnberg (AFP) - Bis zu 1,37 Milliarden Smartphones weltweit dürften nach Schätzung von Marktforschern in ...

Bör­senkur­se in Eu­ro­pa und den USA weg­en Co­ro­navi­rus auf Tal­fahrt

London (AFP) - Die Angst vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus hat die Börsen in Europa und den USA am ...

Dax wei­tet Ver­lus­te weg­en Co­ro­navi­rus auf mehr als vier Pro­zent aus

Frankfurt/Main (AFP) - Die Ausbreitung des Coronavirus in Italien hat die deutsche Börse weiter ins Minus gedrückt.

Fabrik in China

Industrieministerium in Peking verweist auf Lieferengpässe wegen Coronavirus

Mehrzahl der kleinen und mittleren Unternehmen in China bleiben geschlossen

Peking (AFP) - Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in China bleiben dort die meisten kleinen und mittleren ... mehr...

Wohnhaus im Bau

Ifo-Geschäftsklimaindex steigt leicht auf 96,1 Punkte

Deutsche Unternehmer trotz Coronavirus etwas optimistischer

München (AFP) - Deutschlands Unternehmen haben sich im Februar noch unbeeindruckt von der Ausbreitung des Coronavirus ... mehr...

Vertreter der Wet'suwet'en bei einer Pressekonferenz

Verkehrsminister fordert Ende der Proteste gegen umstrittenen Pipeline-Bau

Kanadas Regierung warnt vor wirtschaftlichen Folgen der Bahnblockaden

Montréal (AFP) - Die kanadische Regierung hat vor den wirtschaftlichen Auswirkungen der seit mehr als zwei Wochen ... mehr...

Scholz beim Treffen der G20-Finanzminister in Riad

Bundesfinanzminister erhält Unterstützung aus Spanien, Italien und Frankreich

Scholz hofft auf globale Mindeststeuer und Digitalsteuer bis Jahresende

Berlin (AFP) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ist zuversichtlich, noch in diesem Jahr eine globale ... mehr...

Rodungen in Grünheide für Tesla

Hoffmann mahnt Tarifverträge und Mitbestimmung an

DGB warnt mit Blick auf Tesla vor "weiterer Amerikanisierung" deutscher Betriebe

Osnabrück (AFP) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat mit Blick auf den US-Elektroautobauer Tesla vor einer ... mehr...

US-Großbank Wells Far­go zahlt drei Mil­li­ar­den Dol­lar Stra­fe

New York (AFP) - Die US-Großbank Wells Fargo zahlt im Skandal um fiktive Kundenkonten eine Strafe von drei ...

Daim­ler-Chef Källe­nius be­kam 2019 rund 3,5 Mil­lio­nen Eu­ro Ge­halt

Stuttgart (AFP) - Die Krise in der Autobranche drückt auch die Gehälter der Spitzenmanager.

Gewerkschaft fordert 6,8 Pro­zent mehr Lohn für Be­schäf­tig­te am Bau

Frankfurt/Main (AFP) - Angesichts des anhaltenden Booms am Bau fordert die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG ...

Tes­la darf Ro­dun­gen für Werk in Bran­denburg fort­set­zen

Berlin (AFP) - Tesla kann die Rodungen für sein geplantes Werk in Brandenburg fortsetzen. Das ...

Chef der Grü­nen Li­ga Bran­denburg erwägt Rückzug nach Ur­teil zu Tes­la-Ro­dung

Potsdam (AFP) - Nach dem Gerichtsurteil zur Fortsetzung der Rodung für das Tesla-Werk in Grünheide erwägt der ...

Wirt­schaft be­grüßt Ge­richts­be­schluss zur Fort­setzung der Ro­dun­gen für Tes­la-Werk

Berlin (AFP) - Deutschlands Wirtschaft hat den Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg zur ...

Ri­chard Bran­son bie­tet nun auch Luxus-Kreuzfahr­ten an

London (AFP) - Der britische Milliardär Richard Branson steigt in den lukrativen Kreuzfahrtmarkt ein.

Ghosn-Anwäl­te schie­ben "Eilkla­ge" gegen Re­nault auf

Boulogne-Billancourt (AFP) - Die Anwälte des früheren Renault-Chefs Carlos Ghosn haben eine "Eilklage" gegen den ...

New York muss sei­nen Taxifah­rern 810 Mil­lio­nen Dol­lar zah­len

New York (AFP) - New York muss den Taxifahrern der Stadt 810 Millionen Dollar (751 Millionen Euro) zahlen: Das ...

Aktuelle Finanznachrichten

Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 13.099,50 +0,49%
TecDAX 3.131,25 +0,53%
EUR/USD 1,0851 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 151,75 -1,88%
DT. TELEKOM 16,07 -2,24%
Henkel VZ 90,12 -2,40%
LUFTHANSA 13,59 -7,80%
DAIMLER 39,78 -6,43%
VOLKSWAGEN VZ 156,28 -5,89%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
ETFS Metal Securit SF 298,06%
Source Markets plc SF 244,46%
ETFS Metal Securit SF 235,54%
H2O Multibonds R(C RF 128,69%
JPMorgan Funds US AF 111,67%

mehr

Lokalausgaben