St. Markus Lauenförde

Küsterehepaar geehrt

Bild anzeigen

Ehrung in der Markuskirche: (v.l.) Pfarrer Hans-Dieter Scheipner, Karl Heistermann, Martina Heistermann und Petra Reinken (Kirchenvorstand).

© Foto: Reinken

Lauenförde (brv) – Jetzt wurde das Ehepaar Heistermann für 20 Jahre Tätigkeit in der St.Markus Kirchengemeinde Lauenförde geehrt. Martina Heistermann wurde zunächst für fast 15 Jahre als Küsterin beschäftigt, danach als Reinigungskraft in Kirche, Gemeindehaus und Gemeindebüro. Als zuverlässige Mitarbeiterin sorgt sie für Ordnung und Sauberkeit und steht bei allen gemeindlichen Veranstaltungen immer auch zur Hilfe bereit.
Ihr Mann Karl Heistermann war zunächst in Vollzeit Friedhofsgärtner, als die finanzielle Lage sich auf dem Friedhof änderte, übernahm er die Küsterstelle seiner Frau und ist seitdem mit gut 30 Stunden auf dem Friedhof tätig. Heistermann hat den Friedhof in Lauenförde geprägt. Wie kein anderer hat er sich mit seiner Arbeit identifiziert. Alle Lauenförder kennen ihn von unzähligen Beerdigungen, bei denen er auch für die Bestatter und Steinmetze ein ständiger Ansprechpartner ist. Er hat sich hohe Fachkompetenz erworben und ist immer ein zuverlässiger Angestellter. Der Kirchenvorstand und die Gemeinde sind dem Ehepaar Heistermann sehr dankbar für die geleistete Arbeit.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder