Vortrag zu Stipendien

„Nicht immer nur die Abi-Note entscheidend“

Bild anzeigen

Ein ehemaliger PGS-Schüler hält interessanten Vortrag zu Stipendien.

© Foto: Oswald Philipp

Dassel (usm) - Im Rahmen der Berufsorientierung führt die Paul-Gerhardt-Schule seit vielen Jahren die Vortragsreihe „Ehemalige berichten“ durch. Kürzlich besuchte der ehemalige PGS-Schüler Justus Fricke, Abiturjahrgang 2015, den elften Jahrgang und informierte die Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Möglichkeiten der Studienförderung anhand eines Stipendiums.
Justus Fricke, Student an der Universität Heidelberg und soeben von einem Auslandsstudium in Schweden zurückgekehrt, ist selbst Stipendiat. Er wird durch Evangelische Studienwerk Villigst e.V. gefördert. Dieses Studienwerk fördert neben dem Studium auch Auslandsaufenthalte, Sprachkurse oder Summer Schools und soll besonders sozial engagierte Schüler ansprechen. Es komme nicht immer nur auf die Abi-Note an, erklärte Justus den Schülern. Gerade der Einsatz im sozialen Bereich, beispielsweise in der Jugend- oder Breitensportarbeit, sei ein zentrales Auswahlkriterium. Im weiteren Verlauf seines überaus ansprechenden Vortrags informierte Justus die Schülerinnen und Schüler auch über weitere Arten von Stipendien anderer Träger sowie über deren Zugangsvoraussetzungen.
Sein sehr gutes Fachwissen auf diesem Gebiet, gepaart mit einer ausgezeichneten Präsentationskompetenz, ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern, sich umfassend zu informieren und mögliche Schwellenängste bezüglich der Beantragung eines Stipendiums abzubauen. Im Anschluss an seinen Vortrag, der viel Applaus erntete, gab es zahlreiche Rückfragen, die Justus kompetent und auf eine sympathische Art und Weise beantwortete. Die Unterrichtsstunde in der Aula der PGS verging wie im Flug. Am Ende der gelungenen Veranstaltung bedankten sich die Jahrgangssprecher bei Justus mit einem Präsent.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile