Jazz is my voice – Die Gershwin Story

Bild anzeigen

SWINGIN' WORDS.

© Foto: privat

Uslar (usm) - Am 16. November 2019 lädt der Literatur- und Kunstkreis Uslar zu einem musikalischen Abend, der sich rund um das Leben sowie das Werk des weltbekannten Komponisten George Gershwin dreht, nach Uslar in die Solling-Vogler-Region im Weserbergland ein.
Das Lübecker Trio „SWINGIN‘ WORDS“ begeistert das Publikum ab 19 Uhr mit einer inszenierten Musik-Biographie. Mit ihrem Programm „Jazz is my voice – Die Gershwin Story“ erzählen Antje Birnbaum, Ákos Hoffmann und Nikolai Juretzka die Geschichte eines der interessantesten, facettenreichsten und sympathischsten Broadway-Komponisten des 20. Jahrhunderts: George Gershwin! Dabei lässt das Trio die Tanzfilmära rund um Ginger Rogers und Fred Astaire lebendig werden, bringt Füße zum Wippen und Finger zum Schnippen. Birnbaum, die mit ihrer unverkennbaren Stimme die inszenierte Lebensgeschichte des weltbekannten Komponisten singt und erzählt, schlüpft während des Programms in verschiedene Rollen. Die Musiker Nikolai Juretzka – Piano – und Ákos Hoffmann – Klarinette, Saxophon, Gesang – untermalen das Geschehen mit den Klassikern Gershwins und überzeugen mit ihrem schauspielerischen Talent.
Die Veranstaltung findet im Autohaus Siebrecht in Uslar statt. Karten gibt es im Vorverkauf in der Touristik-Information Uslar, 05571/307220 und im Reisebüro urlaubsreif in Uslar, 05571/9196676. Die Karten kosten 19 Euro und 15 Euro ermäßigt. Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder