Aufstellen des Maibaum abgesagt

Bild anzeigen

Das Aufstellen des Maibaums ist abgesagt.

© Foto: privat

Borgholz (wrs) - In jedem Jahr ist das Aufstellen des Maibaumes in Borgholz ein besonderes Ereignis, da es sich bei dem Baum um einen der höchsten im Südkreis handelt. Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation sagt die Kyffhäuser-Kameradschaft und die Reservisten-Kameradschaft Borgholz das Aufstellen des Maibaums am 1. Mai ab. Es wird kein gesellschaftliches Ereignis geben. Die gesetzlichen Vorgaben der politisch Verantwortlichen werden konsequent eingehalten, um die Gesundheit der Menschen zu schützen.
„Das Aufstellen des Maibaumes wird so lange aufgeschoben, wie es die Situation gebietet und die Rahmenbedingungen es wieder hergeben“, so Oberst der Kyffhäuser, Christin Lüke, und
Andreas Römer, Vorsitzender der RK.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder