BSG-Jubilare geehrt

Bild anzeigen

Die anwesenden Jubilare mit Gisela Lattrich.

© Foto: BSG

Borgentreich (wrs) - Ganze 330 Mitgliedsjahre zählten die Jubilare der BSG Borgentreich, die beim Sommerfest an der Grillhütte der Feuerwehr Peckelsheim mit einem Präsent geehrt wurden. Zwanzig altgediente Mitglieder wurden für ihre Vereinstreue besonders geehrt.

Ganz idyllisch am Ufer der Taufnethe gelegen und mit allem für eine zünftige Feier ausgestattet, bot die Grillhütte der Peckelsheimer Feuerwehr mit ihrer gepflegten Grünanlage jetzt zum ersten Mal den Ort des Sommerfestes der BSG Borgentreich. Ein Bus-Zubringerdienst brachte viele Mitglieder in den Nachbarort. Hübsch gedeckte Tische, kühle Getränke, leckerer Grillbraten und süße „Liebesknochen“ sorgten für heitere Stimmung. Höhepunkt des Abends war die Jubilarehrung durch die BSG-Vorsitzende Gisela Lattrich. Seit zehn Jahren sind im Verein Renate Augen, Hildegard Baum, Dr. Jan-Hendrik Häberle, Ulrich Mantel, Uwe Neudeck, Marlies Nutt, Jörg Orth, Friedhelm Sommer und Rita Wintermeyer. Auf 15 Jahre kommen Maria-Helene Broun, Karl-Heinz Nolte und Heinrich Scherf. Franz-Josef Muhs, Heinrich Rose und Walburga Muhs halten seit zwei Jahrzehnten dem Verein die Treue. Ihr Silberjubiläum konnten Jürgen Kremper, Johannes Niggemann und Marlene Hengst feiern. Besonderen Beifall erhielten Hannelore Kloidt und Hans-Josef Schumacher für ihre Vereinstreue seit 30 Jahren.
Auch dem kürzlich verstorbenen früheren Vorsitzenden Josef Schumacher wurde ein kurzes Andenken gewidmet. „In den nächsten Tagen bringe ich einen Blumenstrauß mit Euren Grüßen auf sein Grab,“ versprach die BSG-Chefin.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder