Besichtigung der Luhmühle

Warburg (wrs) - Die VHS bietet eine Besichtigung der Luhmühle Wormeln an. Peter Ruberg betreibt seit dem 8. April 1992 die Luhmühle in Wormeln. Dabei handelt es sich um eine Getreidemühle, die allein mit der Wasserkraft der ortsdurchfließenden Twiste angetrieben wird. Die Erzeugnisse resultieren aus den Getreidesorten Roggen und Weizen. Die Regionalität steht im Vordergrund: aus heimischen Getreiden wird Mehl erzeugt. Davon profitieren vor allem die Bäckereien aus der Region. Müllermeister Ruberg gibt Einblicke in seine Mühle und erklärt den Weg des Getreides von der Annahme bis zum Endprodukt Mehl.

Die Kursteilnahme ist nur mit gültigem 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) möglich. Der Nachweis sowie ein Ausweisdokument sind vor der Führung vorzuzeigen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Voranmeldung im VHS-Büro ist erforderlich. Nicht angemeldete Teilnehmer können an der Führung nicht teilnehmen. Die Führung findet statt am Freitag, dem 29. Oktober 2021, Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor der Luhmühle (Warburg-Wormeln, Zur Luhmühle 12), keine Gebühr. Anmeldungen können über die Homepage www.vhs-diemel-egge-weser.de vorgenommen werden bzw. die schriftliche Anmeldung im VHS-Büro eingereicht werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder