Warburger Oktoberwoche 2022

Großer Festzug

Warburg (wrs) - Mit dem Motto "Warburg - wieder da!" des Festzugs wird die Vorfreude auf die 73. Warburger Oktoberwoche überdeutlich. Endlich wieder Oktoberwoche. Ihre 73. Oktoberwoche feiert die Hansestadt Warburg vom 1. bis 9. Oktober. Nach der pandemiebedingten Light-Version in 2021 bietet die Oktoberwoche wieder das volle, gewohnte Programm. Der Festumzug darf da nicht fehlen: Am Mittwoch, 5. Oktober, sind alle eingeladen, mitzumachen und den Umzug unter dem Motto "Warburg – wieder da" mit einem selbst gestalteten Wagen zu bereichern. "Alle Vereine und Gruppen sind herzlich eingeladen am Festzug teilzunehmen", so Norbert Hoffmann. Die Einladung richtet der Oktoberwochenmanager ebenso an diejenigen, die bisher noch nicht am Festzug teilgenommen haben. "Wir freuen uns, wenn neben den langjährigen auch neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Festumzug mitgestalten", heißt Hoffmann alle herzlich willkommen, die den großen Zug durch die Stadt mit Leben füllen möchten. Anmeldungen für den Festzug ab sofort bis zum 10. September möglich Informationen und Anmeldeformulare: www.warburg-touristik.de Weitere Informationen: Infocenter der Hansestadt Warburg (Hauptstraße 55), Carmen Rütters-Engemann und Birgit Mikus-Meier (Stadtwerke Warburg), Tel. 05641/922800. Die für den Bau der Festwagen benötigten Dachlatten und Pappen können zu folgenden Zeiten beim Baubetriebshof, Am Heidweg, kostenlos abgeholt werden: Mittwoch, 7. September von 10 bis 12 Uhr, Mittwoch, 14. September, von 14 bis 15.30 Uhr, Freitag, 16. September von 9.30 bis 11.30 Uhr. Das benötigte Material wird auf einem Lieferschein erfasst. Dieser Lieferschein ist als Anlage beigefügt und ist bei Materialabholung beim Baubetriebshof abzugeben. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt nochmals Material benötigt wird, so kann dies auf dem Lieferschein noch ergänzt werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder