Spende an Petrus-Damian-Schule

Rotary Club unterstützt pädagogische Arbeit

Bild anzeigen

(v.l.) Alexandra Saken, Club-Sekretär Helmut Dreier, Anja Kohaupt, Bettina Greiner-Flotho und Club-Präsident Michael Kohlschein.

© Foto: Rotary Club

Warburg (wrs) - Mit einer Spende von 1.000 Euro aus den Mitteln seines Fördervereins unterstützt der Rotary Club Warburg die pädagogisch-musikalische Arbeit an der Petrus-Damian-Schule. Club-Präsident Michael Kohlschein und Club-Sekretär Helmut Dreier überreichten den Spendenscheck an Bettina Greiner-Flotho, Alexandra Saken und Anja Kohaupt, die in der Grundschulklasse die pädagogisch-musikalischen Angebote erarbeiten und betreuen.

„Wir sehen den Förderbedarf der Kinder und das hohe Engagement der pädagogischen Fachkräfte an dieser Schule. Daher möchten wir mit dem Geld unseres Fördervereins diese Arbeit unterstützen“, erläutert Club-Präsident Kohlschein.

Mit dem Spendengeld sollen Cajòns (Kistentrommel) für den Unterricht in den Grundschulklassen angeschafft werden. Es handelt sich bei den Kistentrommeln um Perkussionsinstrumente mit dem Ursprung in Peru. Die Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 8 und 11 Jahren in den Grundschulklassen haben einen hohen Unterstützungsbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung. Insbesondere das Gefühl für Rhythmus kann mit den Instrumenten geschult werden.

„Wir hoffen sehr, dass wir mit unserer Unterstützung einen guten Beitrag zur weiteren Entwicklung der jungen Menschen leisten können“, resümiert Kohlschein.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder