Tagung zum Kaukasus

Willebadessen (wrs) - In der Zeit vom 29. November bis 1. Dezember 2019 bietet das Christliche Bildungswerk Die Hegge eine Tagung an, die sich mit dem Kaukasus beschäftigt. Der Kaukasus wird weithin als Übergangsregion zwischen Europa und Asien bezeichnet, womit zugleich eine wichtige Konstante dieser Gegend beschrieben wird. Hier gehen die Einflusszonen Russlands, der EU, der USA und des Iran ineinander über. Hier stehen sich die Weltreligionen Christentum und Islam gegenüber. Darüber hinaus entstehen hier gegenwärtig neue Bündnisse und Kooperationen entlang der Öl- und Gasleitungen im wirtschaftlich so lukrativen Energiesektor.
Doch „Übergangsregion“ bezieht sich als Bezeichnung auf die mächtigen Nachbarn und wird dem Kaukasus mit seiner eigenen ethnischen, geschichtlichen und kulturellen Vielfalt nicht gerecht. Zahlreiche Entwicklungen, verursacht durch die eigene Dynamik und Logik von Natur und Kultur, führten zu dieser Vielfalt.
Die Tagung möchte zu einem angemessenen Verständnis dieser Region am Rande Europas beitragen, ihre Entwicklungen erhellen und würdigen. Dabei verhelfen ausgewiesene Experten zu einem intensiven, vertieften Blick in diesen Kulturraum, um die gegenwärtige Lage zu erörtern und die Zukunftsperspektiven des Kaukasus zu analysieren.
Referenten sind der bekannte Orientalist Prof. Dr. Udo Steinbach, Berlin, der ehemalige Diplomat Dr. Dieter Boden, Botschafter a.D., der Vorsitzende der Deutsch-Kaukasischen Gesellschaft e.V. Ekkehard Maaß, Prof. Dr. Alexander Kartosia, u.a. Bildungsminister Georgiens von 1998 bis 2004 sowie Prof. Dr. Wolfgang Schulte, Spezialist für Sprachen des östlichen Kaukasus.
Im Rahmen des Seminars findet am Samstagabend ein Konzert zum Ersten Advent für Flöten, Cembalo und Orgel statt, zu dem auch auswärtige Gäste eingeladen sind.

Anmeldungen und weitere Auskünfte: Die Hegge, Christliches Bildungswerk, 34439 Willebadessen, Tel. 05644-400 und 700, www.die-hegge.de, bildungswerk@die-hegge.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder