Tanz-Turnier in Warburg

Bild anzeigen

Die Gruppe "Revolution" des SV Wormelia Wormeln.

© Foto: privat

Warburg (wrs) - Der SV Wormelia Wormeln richtet am Sonntag, dem 8. März 2020, in der Dreifachturnhalle das Saisonauftakt-Turnier für die Landesliga und Verbandsliga des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen aus. Insgesamt 18 Formationen präsentieren ihre Choreografien auf der Fläche und kämpfen um die begehrten Treppchenplätze beim ersten Turnier der Saison 2020. Für das Landesligaturnier werden Mannschaften aus Borgentreich, Rhade, Wulfen, Dülmen, Recke, Recklinghausen und Warendorf erwartet. Die Formation des ausrichtenden Vereins namens "Revolution" geht im Anschluss in der Verbandsliga an den Start. Sie tritt gegen Mannschaften aus Borgentreich, Bielefeld, Gütersloh, Hamm, Ibbenbüren, Paderborn und Warendorf an. Ziel der Mannschaft, die von Sophie Tillack trainiert wird, ist, den sicheren Klassenerhalt in der Verbandsliga erneut zu schaffen.
Ein ganzes Jahr arbeiten die Formationen an ihren Choreografien, stellen passende Outfits zusammen und fiebern dem Saisonstart entgegen. Die Tänze sind geprägt von Elementen aus den Bereichen Jazz, Modern und Contemporary. Auch Hebefiguren, Akrobatik und die Synchronität bilden wesentliche Kriterien, die die fünf Wertungsrichter an dem Tag genau unter die Lupe nehmen.
Auch die Nachwuchsformationen des SV Wormelia Wormeln präsentieren an diesem Tag ihr Talent durch Showtänze. Die Zuschauer können sich auf die Auftritte der Gruppen "Smarties", "Heartbeat" und "Crosswise" freuen.
Der SV Wormelia Wormeln freut sich auf einen spannenden und fairen Wettkampf, zahlreiche Zuschauer und einen Tag ganz im Zeichen des Tanzsports.
Für das leibliche Wohl hat der Ausrichter in Form reichhaltiger Kuchen- und Salatbuffets ausreichend gesorgt.
Start der Landesliga ist um 13.30 Uhr, Verbandsliga ca. 15 Uhr.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder