Oktoberfest in Gieselwerder

Ein Dorf tanzt auf den Tischen

Bild anzeigen

Viel Spaß herrschte auch 2018 schon auf dem Oktoberfest.

© Foto: privat

Gieselwerder (usm) - Bald heißt es: „O’zapft is!“, und dazu muss man nicht einmal nach München reisen.
Zum fünften Mal in der Vereinsgeschichte lädt der Club Mabu´s Ranch zum Oktoberfest im historischen Burghof an der Weserbrücke in Gieselwerder ein, am 5. Oktober. Los geht es um 17 Uhr auf dem „Tanzeplatz“ mit einem Blasmusikkonzert der Trendelburger Musikanten um schon mal für bayerische Partystimmung zu sorgen.
Anschließend erfolgt der gemeinsame Einzug mit Blaskapelle ins große blau-weiß geschmückte Festzelt im Burghof. Um 18 Uhr erfolgt der obligatorische Fassbieranstich durch den Bürgermeister und dann heißt es wieder: „O´zapft is!“. Wie auf der Münchner Wiesn gibt es Oktoberfestbier aus Maßkrügen und allerlei bayerische Schmankerln.
Für passende Oktoberfeststimmung zum Schunkeln und Mitsingen sorgen die Trendelburger Musikanten mit zünftiger Blasmusik. Zu späterer Stunde gibt es die neuesten Wiesn Hits von DJ Alex Stark, für den kein Zelt zu groß und keine Feier zu klein ist. Es darf bis spät in die Nacht getanzt werden.
Starterpakete (Eintritt und Wertmarken) sind am Samstag ab 10 Uhr im Burghof und ab 16.30 Uhr auf dem „Tanzeplatz“ sowie an der Abendkasse erhältlich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder