Kunsthaus Collage Dassel lädt zu Veranstaltungen ein

Dassel (usm) - Auch wenn es so scheint, als sei es etwas ruhiger geworden, ist das Team des Kunsthauses Collage in Dassel, Neue Str. 13, doch recht aktiv. Der bildende Künstler Rolf-Dieter Spann hat an verschiedenen Gemeinschaftsausstellungen teilgenommen und gibt nach wie vor an jedem Donnerstag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Mal- und Zeichenkurse inmitten seiner kleinen Kunstgalerie. Das große Bücherangebot im Kunsthaus Collage bietet nicht nur gute gebrauchte Bücher zum kleinen Preis an sondern auch Werke aus eigener "Spann-Feder". Der nächste Collage-Flohmarkt, an dem auch das Kunsthaus geöffnet ist, findet am 7. September statt. Am 14. September findet im Einbecker Museum "Auf dem Steinwege" die Gemeinschaftsausstellung "Heimat?" eine Fortsetzung, an der Spann mit drei Bildern beteiligt ist. Inmitten dieser Ausstellung wird er am Sonntag, 20. Oktober, um 16 Uhr dort eigene Texte zum Thema in einer Lesung vorstellen.
Am Mittwoch, 11. September, sind Rolf-Dieter Spann und Bärbel Spann mit ihrem Programm "Tierische Einsichten" zu Gast in der Buchhandlung Pieper, Alte Gasse 1 in Bad Gandersheim. Beginn der vorwiegend heiteren Lesung ist um 19 Uhr. Wer Gedichte und kleine Geschichten zum Schmunzeln mag, ist hier genau richtig, ebenso alle Tierfreunde, denn die Protagonisten sind Hund, Katze & Co. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Nur wenige Tage später, nämlich am Freitag, 20. September, bietet die Autoren-gruppe Collage aus Dassel eine Lesung im Münchhausen-Museum in Bodenwerder an. Beginn ist um 19 Uhr, auch hier ist der Eintritt frei, es wird um Spenden gebeten. Die Gemeinschaftslesung steht unter dem Titel "Aufgeschlagen". Dafür haben die sieben Mitglieder der Gruppe unterschiedlichste Geschichten und Gedichte verfasst und freuen sich auf interessierte Besucher.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder